MUTTERTAG TORTEN

Milka-Herz-Torte, sage Dankeschön

Die festliche Milka-Herz-Torte ist perfekt für den kommenden Muttertag oder wenn ihr jemanden einfach Danke sagen möchtet. Sie besteht aus lockerem Kakaobiskuit, leckeren Bananen, einer cremigen Vanillecreme und Milkaschokolade.

Kakaobiskuitboden
3             Eier
3 EL        heißes Wasser
75g         Zucker
40g         Mehl
30g         Kakao
60g         Speisestärke
1/2 Pck. Backpulver
1 Prise   Salz

Milka-Herz-Torte, Milkatorte

Für die Herstellung des Kakaobiskuitbodens schlagt ihr die Eier mit dem Zucker, dem Salz und dem Wasser ungefähr zehn Minuten in einer Küchenmaschine schaumig auf. Die Eiermasse sollte danach deutlich an Volumen zugenommen haben und eine fest, cremige Konsistenz besitzen. Währenddessen könnt ihr den Ofen auf 175°C Ober- Unterhitze vorheizen und eine 24cm Tortenring vorbereiten.
Die trockenen Zutaten siebt ihr und vermischt sie miteinander. Danach hebt ihr sie mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Eiermasse bis keine Mehlnester mehr vorhanden sind. Der Teig kommt in die Springform und wird ca. 20 Minuten bei 175°C Ober- Unterhitze gebacken.
Mit der Stäbchenprobe kontrolliert ihr den Backfortschritt.
Der fertig gebackene Boden muss dann vollständig auskühlen.

Bananenschicht
500ml  Bananennektar
60g      Stärke
3-4       Bananen

Milka-Herz-Torte, Milkatorte

Für die Bananenschicht 400 ml Bananensaft in einem Topf erwärmen. Den restlichen Bananensaft mit der Stärke Klümpchen frei verrühren. Sobald der Saft kocht die Stärkebananensaftmischung hinzugeben und mit einem Schneebesen einrühren.  Den Pudding aufkochen lassen bis er eindickt und danach vom Herd nehmen.

Einen Tortenring eng um den Boden anlegen. Die Bananen schälen und längs halbieren. Die Bananenscheiben mit der Schnittfläche nach unten auf den Teigboden verteilen. Den Pudding auf die Bananen gleichmäßig verstreichen und die Puddingschicht komplett auskühlen lassen.

Vanillecreme
400g    Magerquark
300g    Schlagsahne
50g      Zucker
1 TL     Vanilleextrakt oder Mark einer Vanilleschote
1 EL     Bananennektar
6-7 TL Sanapart

Milka-Herz-Torte, Milkatorte

Zuerst den Quark, den Zucker, den Bananennektar und die Vanille cremig rühren. Danach die kalte Schlagsahne hinzugeben und weiterschlagen, bis die Masse andickt. Zum Schluss das Sanapart hinzugeben und 1-2 Minuten weiterschlagen. Die Vanillecreme auf den Bananenpudding verteilen und glatt verstreichen. Die Milka-Herz-Torte zum Durchkühlen in den Kühlschrank stellen.

Schokoganache
200g    Milkaschokolade
100g    Sahne

Milka-Herz-Torte, Milkatorte

Zuerst die Schokolade zerkleinern und zur Seite stellen. Die Sahne in einem Topf erhitzen, bis sie leicht das dampfen beginnt. Anschließend den Topf vom Herd ziehen, die Schokolade hinzugeben und ca. 1-2 Minuten stehen lassen. Danach die Masse mit einem Schneebesen verrühren bis eine homogene Schokoladensahne entstanden ist und abkühlen lassen. Sobald sie nur noch handwarm ist, könnt ihr sie auf die Cremeschicht geben. Wenn die Schokoladenganache vollständig ausgekühlt ist wird die Milka-Herz-Torte noch dekoriert.

Deko
12        Milkaherzen
50g      Schlagsahne

Milka-Herz-Torte, Milkatorte

Den Tortenring abziehen und die Torte nach Belieben mit Sahne und Milkaherzen verzieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren der Milka-Herz-Torte!

Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

16 Kommentare

  • Hallo Eva tolles Rezept danke dafür habe die Torte heute gebacken und sie n8ch im Kühlschrank seit ca 2 Stunden leider ist die Ganache nich nicht fest jetzt hab ich angst dass sie das auch nicht mehr wird. Was habe ich falsch gemacht? Hilfe!

    • Hallo Franziska,
      wenn die Schokoladenschicht flüssig bleibt, wurde die Schokolade zu heiß erwärmt. Ab einer bestimmtem Temperatur (ca. 45° Grad) trennt sich die Kakaobutter und die Schokolade kann beim Abkühlen nicht mehr fest werden. Deswegen habe ich im Video erklärt das die Sahne wirklich nur dampfen und nicht kochen darf. Bevor die Schokolade hinzugegeben wird muss sie auch von der heißen Herdplatte genommen werden.
      Tut mir Leid das es deswegen nicht bei dir geklappt hat. 🙁
      Ich hoffe ihr konntet sie trotzdem noch genießen.
      LG Eva

  • Hallo Eva
    Würde deine Torte gerne am Wochenende für ein Hochzeitbuffet machen, hast du eine Idee was man anstatt Banane nehmen könnte..mir ist aufgefallen das viele Banane im Kuchen nicht mögen 🙁

  • Danke für das Rezept. Die Torte war super lecker. Leider löst sich der Biskuit von der Bananen Schicht. Habe ich vielleicht was falsch gemacht oder hast du einen Tipp für mich? Würde gerne nochmal backen ?
    Lg

  • Hallo Eva 🙂
    Ich habe die Torte gleich zweimal für den Muttertag gebacken und sie kam super gut an. 🙂
    Danke für die tollen Rezepten und die guten Videos.
    Sonnige Grüße aus dem Norden

  • Hallo Eva,

    ich habe heute deine Herztorte an meine Mutter geschenkt. Geschmacklich top. Nur optisch etwas lädiert, denn die Vanillecreme war trotz 1 Nacht im Kühlschrank nicht ganz fest geworden. Dem entsprechend war der Abschnitt auch nicht so schön. Hast du da einen Tipp für mich?

    Geschmacklich war sie super, nicht zu süß.

    Werde mehr von dir nachbacken (war mein erster Kuchen von dir).

    Viele Grüße

    Anja

    • Hallo Anja,
      was hast du den zum Festigen der Vanillecreme verwendet?
      Freut mich das sie euch geschmeckt hat. Ich achte immer darauf extreme Süße zu vermeiden. 🙂
      LG Eva

  • Hallo Eva
    Ich bin seit Wochen dabei deine tollen Sachen nachzu backen, und die Milkatorte werde ich auf jeden Fall auch nachbacken und sie meiner Mama zum Muttertag schenken! Danke für deine tollen Rezepte ?

Send this to a friend