ROLLEN SÜSSES KLEINES

Wrap zum Frühstück, ein beeriger Genuss

Der Wrap zum Frühstück ist ein beeriger Genuss am Morgen. Diese Frühstücksidee besteht aus einem Crêpe, wird mit einer leichten Creme gefüllt und mit Beeren verfeinert. So habt ihr ganz schnell einen leckeren Frühstückshingucker gezaubert.

Crêpeteig
250ml Milch
125g   Mehl
2          Eier
10g     Vanillezucker
25g     zerlassene Butter

Frühstückwraps, Wrap in zwei Varianten

Die Butter zur Seite stellen und die restlichen Zutaten gut miteinander verrührt. Bei sehr kleinen Eiern kommt es vor, dass der Crêpeteig zu dickflüssig wird. Falls dies passiert, gebt ihr einfach noch einen kleinen Spritzer Milch hinzu. Anschließend rührt ihr noch die abgekühlte zerlassene Butter in den Teig.

Frühstückwraps, Wrap in zwei Varianten

Für das Ausbacken der Crêpe verwendet ihr eine nicht zu schwere Pfanne die gut in der Hand liegt und eine Antihaftbeschichtung besitzt. Um den Teig gleichmäßig zu portionieren, verwende ich eine Schöpfkelle. Sobald eure Pfanne erhitzt ist gebt ihr eine Teigportion hinein und schwenkt diese schnell in der Pfanne aus. Damit verteilt sich der Teig zu einem gleichmäßig dicken Crêpe. Ich backe sie immer auf mittlerer Hitze in einer Panne mit 18cm Bodendurchmesser aus. Der Crêpe löst sich nach ungefähr 30 Sekunden bis maximal einer Minute von der Pfanne. Mit einem Pfannenwender könnt ihr ihn einfach wenden und die zweite Seite kurz ausbacken.

Cremefüllung mit Beeren
125g   Mascarpone
200g   Sahne
2 TL    Sanapart
Erdbeeren
Minze
Heidelbeeren

Frühstückwraps, Wrap in zwei Varianten

Die Sahne zusammen mit der Mascarpone aufschlagen. Sobald sie anfängt dicklicher zu werden, das Sanapart hinzugeben und weiterschlagen bis die Masse fest ist.

Die Hälfte der Sahne-Mascarponemasse abnehmen und die klein gehackten Minze unter eine Hälfte unterrühren.
Für die Heidelbeervariante ca. 50g Heidelbeeren pürieren und mit der zweiten Hälfte der Creme kurz aufschlagen.

Einen abgekühlten Wrap nehmen und einen Esslöffel Creme darauf verstreichen. Auf die Minzcreme gehackte Erdbeeren und auf der Heidelbeercreme frische Blaubeeren verteilen. Zu einem Wrap einrollen und die Enden mit etwas Creme zusammenkleben. Die Rolltechnik wird im Video genau erklärt. Zuletzt könnt ihr den Erdbeer-Wrap noch mit einem Minzblatt garnieren.

Frühstückwraps, Wrap in zwei Varianten

Viel Spaß beim Ausprobieren der Wrap zum Frühstück!

Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

Send this to a friend