OHNE BACKEN / NO BAKE TORTEN

MilkyWay-Torte, cremig, süß und „no bake“

Die MilkyWay-Torte ist eine neue Süssigkeiten-Torten-Kreation von mir. Die helle und dunkle Cremeschicht passt perfekt zum knusprigen Schokokeks-Boden.  Zudem kann bei heißen Temperaturen der Ofen kalt bleiben.

Backinformationen für eine Milkyway-Torte

Arbeitszeit (ohne Backen)     30 Minuten
Backzeit                                  keine (no bake)
Ruhezeit                                  mind. 6 Stunden besser über Nacht
Schwierigkeitsgrad                 normal

Schokoladenboden

250 g     Schokokekse (Butterkekse mit Schokolade überzogen)
125 g     geschmolzene Butter

MilkyWay-Torte die Süssigkeiten-Torte

Die Kekse in eine Frischhaltetüte füllen und mit dem Nudelholz gründlich zerschlagen. Alternativ die Kekse in einem Mixer fein zerkleinern. Danach die Butter in einem Topf oder in der Mikrowelle zerlassen und mit den Keksbrösel in einer Schüssel gründlich verrühren.
In einen 24 cm Tortenring füllen um einen runden Boden zu erhalten. Den Teig mit einem Löffel, Trinkglas oder einem Fondantglätter fest andrücken bis eine geschlossene Oberfläche entstanden ist. Ist der Boden gründlich angedrückt, stellt ihr ihn für eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Währenddessen könnt ihr die Cremeschichten vorbereiten.

Cremeschichten

500 g     Sahne (kalt)
125 g     MilkyWay
75 g       Schokolade
250 g     Mascarpone
4 TL       San-apart oder 2 P. Sahnesteif

MilkyWay-Torte die Süssigkeiten-Torte

100 g Sahne in einem Topf erhitzen, bis sie leicht das Köcheln beginnt.  Die MilkyWay hinzugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Wenn sie sich auflösen, nehmt ihr den Topf von der heißen Herdplatte. Danach die Schokolade hinzugeben und kurz 1-2 Minuten stehen lassen. Anschließend die Masse mit einem Schneebesen verrühren bis diese homogen ist.

Während die Milkyway-Masse abkühlt, die Mascarpone kurz cremig verrühren. Danach die restliche Sahne hinzugeben und solange aufschlagen bis sie anfängt einzudicken. Das San-apart hinzugeben und nochmal kurz verrühren bis eine feste cremige Konsistenz entstanden ist.
Zweidrittel von der Creme abnehmen und kühl stellen. In der restlichen Creme die komplett abgekühlte Milkyway-Schokolade hinzugeben und vorsichtig unterheben.
Die dunkle Cremeschicht auf dem Tortenboden glatt verstreichen und für mindestens eine Stunde kühlstellen.

Sobald die Creme fest ist, könnt ihr die restliche weise Creme vorsichtig verstreichen. Die Torte am besten zum fest werden über Nacht kühl stellen.

Deko

100- 150 g           Milkyway
50 g                       Schokolade

MilkyWay-Torte die Süssigkeiten-Torte

Die Milkyway grob hacken und wild auf der Oberfläche der Milkyway-Torte verteilen. Zur weiteren Dekoration die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Wichtig ist, dass sie nur im Wasserdampf und nicht direkt im Wasser steht. Sie darf auf keinen Fall über 40° Grad erhitzt werden.
Zuletzt den Tortenring abziehen und die flüssige Schokolade in kleinen Fäden auf der Torte verteilen.

MilkyWay-Torte die Süssigkeiten-Torte

Viel Spaß beim Ausprobieren der Milkyway-Torte!

Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

4 Kommentare

Send this to a friend