SÜSSES KLEINES WEIHNACHTEN

Schokomandeln mit Zimt

Die Schokomandeln sind klein aber fein. Die Mandelröstung und die Ummantelung mit Schokolade und Zimt gibt ihnen ein köstliches Aroma. Dabei sind sie wirklich schnell und einfach hergestellt. Ich finde sie besonders als kleines Geschenk in der Winterzeit oder an Weihnachten super geeignet.

Zutaten
600g      Mandeln
ca. 30g  Puderzucker

Die Mandeln auf ein Backblech mit Backpapier legen und den Puderzucker darüber verstreuen. Anschließend die Mandeln im Puderzucker wälzen bis sie gleichmäßig bedeckt sind. Danach die Mandeln für ca. 25-30 Minuten in den Backofen bei 150°C anrösten.

Schokomandeln mit Zimt

Zutaten für die Ummantelung
150g      dunkle Schokolade
1 EL        Zimt
40g         Kakaopulver
30g         Vanillezucker

Die Mandeln nach dem Rösten kurz abkühlen lassen. Währenddessen könnt ihr die Schokolade schmelzen. Ich verwende dazu immer die Impfmethode. Dazu teilt ihr die Schokolade in 1/3 zu 2/3. Die größere Menge erwärmt ihr über ein Wasserbad. Die Schüssel sollte dabei nur im Dampf des Wassers und nicht direkt im Wasser stehen. Immer wieder langsam umrühren, damit die Schokolade gleichmäßig schmilzt. Ist der größere Teil der Schokolade vollständig geschmolzen nehmt ihr sie aus dem Wasserbad heraus und gebt den kleineren Teil der Schokolade hinzu. Nun solange langsam umrühren bis sie komplett aufgeschmolzen ist. Durch diese Methode ist sie automatisch auf Verarbeitungstemperatur abgekühlt und kann direkt verarbeitet werden.

Danach mischt ihr die Mandeln mit der flüssigen Schokolade gründlich in einer Schüssel bis sie vollständig mit Schokolade bedeckt sind. Anschließend mischt ihr das Kakaopulver mit dem Vanillezucker in einer Schüssel die ihr verschließen könnt. Dann gebt ihr die mit Schokolade ummantelten Mandeln hinzu. Verschließt euer Gefäß und schüttelt die Schokomandeln richtig durch damit sich die Zimtvanillezuckermischung um die Schokolade legen kann. Jetzt könnt ihr probieren ob sie für euch den richtigen Geschmack haben. Ansonsten könnt ihr z.B. noch etwas Zimt hinzugeben.

Schokomandeln mit Zimt

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen der Schokomandeln!
Ein schönes Weihnachtsfest wünscht euch,

Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

4 Kommentare

  • Hallo Eva!
    Also, erstmal muss ich sagen, wie toll ich deine yt-Kanal finde. Deine Rezepte sind super, gut erklärt und das du immer auf die Kommentare antwortesf-Hochachtung!
    Aber mit den Schokomandeln habe ich ein Problem. Bei mir sind die Nüsse tolal verklumpt als ich sie in der Kakaomischung geschüttelt habe. Und die paar, die einzeln geblieben sind, sahen furchbar aus! Das einzige, das ich anders gemacht habe, uch habe zur Hälfte Haselnüsse genommen-aber das kann es doch nicht sein?
    Hast du eine Ahnung, was ich verkehrt gemacht habe?
    Viele Grüße und mach weiter so,
    Monika

    • Hallo liebe Monika,
      das freut mich 🙂 Vielen lieben Dank.
      Ohjeh das ist mir noch nie passiert. Also an den Nüssen liegt es auf keinen Fall.
      Ich kann mir nur vorstellen das es an der Konsistenz der Schokolade liegt. Waren die Nüssen vielleicht noch nicht richtig kalt?
      Dann kann die Schokolade nicht richtig antrocknen.
      LG Eva

      • Danke für die schnelle Antwort!
        Genau das war es! Die Nüsse waren wirklich noch nicht ganz abgekühlt!
        Werde nächste Woche noch einen versuch starten!
        Jetzt ist erstmal die Erdnuss-Torte dran. Eine Freundin hat Geburtstag-und sie lieeebt Erdnussbutter!
        Liebe Grüße,
        Monika

Send this to a friend