SÜSSES KLEINES

Mini-Schokoladen-Kuchen zu Valentinstag

Der Mini-Schokoladen-Kuchen ist das ultimative Dessert für einen romantischen Abend. Ihr könnt selbst bestimmten ob ihr sie innen flüssig oder mit weichem Kern servieren wollt. Der heiße und herbe Mini-Schokoladen-Kuchen wird mit süßem Puderzucker und süß-säuerlichen Himbeeren verfeinert. Perfekt für den Valentinstag!

Backinformationen für die Mini-Schokoladen-Kuchen

Portionen6 Mini-Kuchen
Arbeitszeit
(ohne Backen)
30 Minuten
Backzeit8-12 Minuten
Ruhezeitkeine
Schwierigkeitsgradmittel

Zutaten für die Mini-Schokoladen-Kuchen

200 gKuvertüre (Zartbitter)
175 gButter
3Eier
100 gZucker
30 gMehl
30 gSpeisestärke
30 mlSchlagsahne

Schokoladen-Küchlein

Die Schokolade in kleine Stückchen hacken und mit der Butter bei schwacher Hitze in einem Wasserbad schmelzen. Danach müsst ihr die Masse etwas abkühlen lassen.
Währenddessen ein Backblech mit Backpapier auskleiden. 6 Dessertförmchen (oder Tassen) mit Butter gründlich einfetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

Die Eier schaumig rühren, den Zucker hinzugeben und zu einer weißschaumigen Masse verrühren. Danach das Mehl und die Speistärke sieben und vorsichtig unterheben. Zuletzt noch die Sahne steif schlagen und mit der Schokoladenmischung unter die Eiermasse heben.

Schokoladen-Küchlein

Den Teig in die Förmchen einfüllen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Während der Teig quellt, den Ofen auf 200 °C Ober- Unterhitze vorheizen.
Danach den Teig je nach gewünschten Backergebnis etwa 8-12 Minuten backen.
Nach dem Backen den Ring mit einem stumpfen Messer lösen. Wenn ihr wollt könnt ihr sie noch etwas dekorieren.

Dekoration

etwasPuderzucker
einigeHimbeeren
evtl.Himbeersoße

Den Puderzucker über die Küchlein sieben und mit Himbeersoße und den Himbeeren dekorieren. Ihr könnt sie sowohl warm als auch kalt vernaschen.

Schokoladen-Küchlein

Viel Spaß beim Ausprobieren der Mini-Schokoladen-Kuchen oder Schokoladen-Küchlein!

Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

Send this to a friend