OSTERN

Fruchtige Hefekringel als Osternest

Fruchtige Hefekringel als Osternest

Ein Hefekringel mit leckerer Fruchtfüllung als kleines gebackenes Osternest ist eine super Alternative zum klassischen Osternest. Mit ein paar Ostereiern oder einen Osterhasen könnt Ihr sie super dekorieren und verschenken. Was gibt es schöneres als etwas frisches leckeres selbstgemachtes zu Ostern zu bekommen.

Zutaten für 8 Kringel:
600g  Mehl
60ml Öl
100g  Zucker
150g  Erdbeeren (oder andere Früchte)
4 EL  Erdbeermarmelade
50g    Puderzucker
2 EL  Aprikosenkonfitüre
1         Würfel Hefe
300ml lauwarme Milch
etwas Milch zum bestreichen

Zuerst müsst ihr die Hefe mit 1 TL Zucker in der Milch auflösen. Dann den Zucker und das Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde in der Mitte bilden. Die Hefemischung in diese hineingeben und alles gut verknetten. Bindet sich die Masse gebt ihr das Öl hinzu und verknettet alles nochmal zu einer homogenen Masse. Danach muss der Hefeteig an einem warmen Ort z.B. auf der Heizung mindestens 30 Minuten gehen damit sein Volumen deutlich zunimmt.

Währenddessen die Erdbeeren pürieren, den Puderzucker sieben und mit der Marmelade zu den Früchten hinzugeben und alles gründlich miteinander verrühren.

Wenn die Hefe gegangen ist und ungefähr das doppelte Volumen oder mehr erreicht hat könnt ihr den Ofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

Danach den Hefeteig wiegen und in 16 gleiche Stücke teilen. Jeweils zwei Teigstücke für einen Kringel nehmen und beide etwas länglich ausrollen. Danach mit einem Teigroller flach länglich ausrollen damit ihr einen Teigstreifen erhaltet und diesen mit der Fruchtfüllung bestreichen. Ihr solltet die Füllung jedoch nicht ganz bis zum Rand verstreichen. Anschließend den Teig einrollen das eine längliche Rolle entsteht.
Dann die beiden Teigrolle zu einer Kordel verdrehen und zu einem Kranz formen. Die Enden müssen festgedrückt werden sonst kann die Kranzform sich beim Backen lösen. Wenn alle Kringel geformt sind, mit etwas Milch bestreichen damit sie beim Backen eine schöne bräunliche Farbe bekommen. Danach alle auf das Backblech legen und bei 200°C Ober- Unterhitze ca. 20 Minuten auf der unterste Schiene backen.

Für die Deko die Aprikosenkonfitüre durch einen Sieb streichen und damit die Kringel bestreichen. Ihr könnt sie nach Belieben verzieren. Hierbei könnt ihr eurer Kreativität beweisen oder ihr dekoriert sie wie ich mit gehackte Mandeln und Schokoladeneier.

Dieses Rezept ist wirklich sehr lecker und fruchtig. Wenn möglich solltet ihr die Kringel noch frisch am selben Tag aufessen oder verschenken.

Viel Spaß beim Ausprobieren des Osterkringel!

Unterschrift250px

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

Send this to a friend