KUCHEN UND TARTEN OSTERN

Karottenkuchen mit Osterdekoration

Das Rezept des leckere saftige Karottenkuchen passt perfekt in die schöne Frühlingszeit. Für das Osterspezial habe ich eine österliche Dekorationsidee für euch.
Dieser Kuchen wird die Kinderaugen zum Strahlen bringen.

Zutaten für eine 24cm Springform:
300g   Karotten
5          Eier
100g   Zucker
1          Bioorange (Schale und Saft)
250g   gemahlene Haselnüsse
80g     Mehl
1P.      Backpulver
10g     Vanillezucker
1 Prise Salz

Zuerst den Ofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen.
Die Karotten schälen, fein raspeln und zur Seite stellen. Danach die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. In einer anderen Schüssel die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Die restlichen Zutaten hinzugeben, kurz unterrühren und danach den Eischnee unter die Masse heben.
Den Teig in eine gefettete Springform geben und bei 175°C ca. 50-60 Minuten backen. Anschließend den Karottenkuchen vollständig auskühlen lassen um den Schokoladenguss darübergeben zu können.

Anschnitt Karottenkuchen

Schokoladenguss:
200g dunkle Schokolade

Die Schokolade grob hacken und in 1/3 und 2/3 aufteilen. Dann die größere Menge über einem Wasserbad unter Rühren schmelzen. Ist die Schokolade vollständig geschmolzen nehmt ihr sie aus dem Wasserbad heraus und gebt die restliche Schokolade hinzu. Danach solange langsam rühren bis sie komplett geschmolzen ist. Durch diese Impfmethode wird die Schokolade automatisch abgekühlt und besitzt danach die ideale Verarbeitungstemperatur. Zum Schluss die Schokolade mit einem Pinsel auf den Tortenboden verstreichen.

Karottenkuchen Ansicht

Osterdeko:
100g   Butter
100g   Puderzucker
100g   Frischkäse
etwas grüne Lebensmittelfarbe
kleine Ostereier
1          Osterhase

Zuerst die Butter cremig rühren und den Puderzucker darüber sieben. Die Masse solange rühren bis eine geschmeidige Masse entsteht. Den Frischkäse und die Farbe zugeben und kurz unterrühren. Die Masse in einen Einwegspritzbeutel mit einer Grastülle füllen. Das Frosting auf den Kuchen aufspritzen und anschließend den Osterhasen und die Ostereier in das Gras dekorieren. Sollte das Frosting eine zu weiche Konzistenz haben, könnt ihr es noch etwas in den Kühlschrank stellen.

Karottenkuchen Dekoration

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Unterschrift250px

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

Send this to a friend