TORTEN

Pavlovatorte, die leichte süße Verführung

Die Erdbeer Pavlovatorte ist eine sommerliche leichte und süßliche Verführung. Sie besteht aus süßen luftig leichten Baiserböden, viel Sahne, etwas Schokolade und köstlichen frischen Erdbeeren. Ein herrlich leichter und luftiger Genuss für den Sommer.

Baiserböden
8             Eiweiß
300g      Zucker
20g         Vanillezucker
20g         Speisestärke
5ml        Essig

Pavlovatorte, leichte und süße Sommertorte

Das Eiweiß aufschlagen bis es anfängt dicklicher zu werden. Danach den Zucker hinzufügen und solange weiterschlagen bis die Masse vollständig eindickt, glänzt und beim Herausziehen des Schneebesens Spitzen stehen bleiben. Anschließend die gesiebte Speisestärke und den Essig hinzugeben und nochmal kurz aufschlagen.
Auf drei Backpapiere, mit einem Lebensmittelstift je einen gleichgroßen Kreis mit einem Durchmesser von ca. 20-22cm Kreise aufzeichnen. Ich verwende hierzu einen kleinen Teller. Die Baisermasse auf die Kreisen gleichmäßig verteilen und zu einem Boden verstreichen.
Den Ofen in der Zwischenzeit auf 180 °C Umluft vorheizen. Direkt nachdem die drei Böden untereinander in den Ofen geschoben wurden, wird die Temperatur auf 100 °C reduziert. Nach einer Backzeit von ca. 60 min, lasst ihr die Baiserböden bei leicht geöffneter Ofentür vollständig auskühlen.

Schokoladendeko
100g      dunkle Schokolade
etwas Palmin (alternativ Speiseöl)

Pavlovatorte, leichte und süße Sommertorte

Die dunkle Schokolade mit dem Palmin über einem heißen Wasserbad schmelzen. Danach über die Böden sprenkeln und austrocknen lassen.

Füllung für die Pavlovatorte
400g      Erdbeeren
600ml    kalte Sahne
6 TL        Sanapart (alternativ Sahnesteif)

Pavlovatorte, leichte und süße Sommertorte

Die Sahne mit dem Sanapart steif schlagen und in einen Einwegspritzbeutel mit Lochtülle füllen. Die Erdbeeren putzen und in Scheiben schneiden.

Den ersten Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und die Sahne in Tupfen aufspritzen. Anschließend die Erdbeerscheiben darauf verteilen und diese mit dem zweiten Boden bedecken. Mit dem Füllen genauso verfahren bis die Pavlovatorte gestapelt ist.
Zuletzt den Tortendeckel nach Belieben mit Sahnetupfen und Erdbeeren dekorieren. Wichtig ist, dass die Torte immer frisch serviert wird, da die Sahne die Böden wieder aufweichen kann.

Pavlovatorte, leichte und süße Sommertorte

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen der Erdbeer Pavlovatorte!

Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

8 Kommentare

  • Hallo Eva, Danke für Tolles Rezept
    Ich hab paar fragen nämlich:
    füllungs Sahne mit Zucker ginge doch auch?
    und kann man den fertigen Kuchen über Nacht in Kühlschrank geben?
    Danke

    • Hallo Hadi,
      ja das geht auch.
      Pavlovatorte weichen mit der Zeit durch wenn sie mit Sahne gefüllt werden.
      Daher stapel ich sie immer frisch. Du kannst aber die Böden schon einen Tag vorher backen.
      Viel Spaß beim Backen!
      LG Eva

  • Hallo Eva! Ich habe jetzt zweimal die Torte nachgebacken. Das erste Mal lief es schief, der Boden war viel zu feucht geblieben. Diesmal habe ich das Eiweiß viel stärker geschlagen und die Böden bei 100°C (Umluft) fast 120 Minuten gebacken. Es war besser, aber immer noch nicht perfekt. Was könnte ich da falsch machen? Liebe Grüße

    • Hallo Marco,
      die Pavlovaböden sollen ja innen schön feucht sein. War es bei dir so feucht das Wasser herausgelaufen ist?
      Umso länger du sie trocknest umso weniger Feuchtigkeit enthalten sie.
      LG Eva

  • Hallo.ich wollte die Torte nach backen.kann ich die baiser schon ein abend vorher backen und wenn ja wie bewahre ich sie dann auf bis zum nächsten Tag?

    • Hallo Jessica,
      ja die Baiserböden kannst du schon einen Abend davor backen.
      Ich würde sie einfach im Backofen lassen. Im Kühlschrank saugt er wahrscheinlich zu viel Feuchtigkeit.
      Viel Spaß beim Backen.
      LG Eva

Send this to a friend