TORTEN WEIHNACHTEN

Dominostein-Torte die neue Kreation

Die Dominostein-Torte ist geschmacklich an die berühmten kleinen Dominosteine angelehnt. Durch die Kombination von Lebkuchen-Biskuit, Marzipan, Fruchtgelee und Schokolade bekommt sie Ihren unverwechselbaren Geschmack. Perfekt für die festlichen Anlässe in der Weihnachtszeit.

Backinformationen für die Dominostein-Torte

Portionen12 Stücke
Arbeitszeit
(ohne Backen)
60 Minuten
Backzeitca. 25 Minuten
Ruhezeitmind. 3 Stunden
Schwierigkeitsgradmittel – schwer

Biskuit-Böden

60 gMehl
50 gSpeisestärke
4Eier
75 ggemahlene Haselnüsse
100 gZucker
1 TLBackpulver
15 gKakaopulver
1 TLLebkuchengewürz

Dominostein-Torte zu Weihnachten

Zuerst schlagt ihr die Eier mit dem Zucker in einer Küchenmaschine ca. 10- 15 Minuten weißschaumig auf. Währenddessen wird eine 20 cm Springform mit Backpapier auskleidet jedoch nicht eingefettet. Alternativ einen Tortenring nur mit Backpapier einschlagen.

Nach dem Aufschlagen der Eier-Zuckermasse siebt ihr die trockenen Zutaten und hebt es vorsichtig unter, bis keine Mehlnester mehr vorhanden sind. Anschließend die Haselnüsse hinzugegeben und vorsichtig unterheben.

Dominostein-Torte zu Weihnachten

Dann den Teig in eure vorbereitete Form füllen und verstreichen. Den Boden der Dominostein-Torte bei 180 °C Ober- Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe kontrolliert ihr den Backfortschritt.

Nach dem Backen, den Boden mit einem Spatel bzw. stumpfen Messer aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stürzen. Anschließend den Boden mit einem angefeuchteten Geschirrtuch abdecken um ein Austrocknen zu verhindern. So lasst ihr ihn auskühlen.

Füllung

500 gMarzipanrohmasse
800 gFruchtgelee oder Konfitüre
1 P.gemahlene Gelatine (oder 6 Blatt oder 1 ½ Beutel Agartine)

Dominostein-Torte zu Weihnachten

Die Marzipan-Rohmasse zwischen zwei Frischhaltefolie ausrollen und mit Hilfe einer Springform oder eines Tortenrings zwei große Marzipan-Platten ausstechen.

Die Gelatine in etwas Wasser einweichen. Währenddessen das Fruchtgelee erwärmen bis es flüssig ist. Anschließend die Gelatine hinzugeben und in der warmen Masse auflösen. Falls ihr Agartine verwendet, müsst ihr das 2 Minuten köcheln lassen.

Den Lebkuchen-Biskuit zweimal horizontal durchschneiden und den untersten Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen. Darauf eine Marzipanplatte legen und die Hälfte des Fruchtgelees glatt auf dem Marzipan verstreichen. Für den Gelee legt ihr zuvor einen Tortenring eng um den Boden an. Solange kühl stellen, bis sie anfängt fest zu werden. Anschließend den zweiten Tortenboden auflegen und mit dem Stapeln genauso weiteverfahren. Danach die gestapelte Torte für mehrere Stunden kühl stellen.

Glasur

75 gdunkle Schokolade
75 mlSahne
10 gButter

Dominostein-Torte zu Weihnachten

Für den Schokoladenüberzug wird die Sahne mit der Butter aufgekocht und über die gehackte Schokolade gegossen. Ein paar Minuten stehen lassen und anschließend solange mit einem Teigschaber oder Löffel langsam verrühren, bis eine gleichmäßig homogene Schokomasse entstanden ist.

Den Schokoladenguss vorsichtig über den Kuchen laufen lassen.  Dabei sollte er leicht am Rand herunterlaufen.

Deko

Dominosteine

Dominostein-Torte zu Weihnachten

Zuletzt die Oberfläche der Torte nach Belieben mit Dominosteinen dekorieren.

Eure Eva

 

 

Schreibe einen Kommentar zu Eva X

4 Kommentare

Send this to a friend