MUFFINS UND CUPCAKES WEIHNACHTEN

Yogurette-Cupcake mit Kirschen und Marzipan

Die Yogurette-Cupcake passen richtig gut in die Weihnachtszeit. Die Mischung aus Kirschen, Marzipan und Yogurette in Kombination mit der leichteren Yoguretten Buttercreme ist ein herrliches Geschmackserlebnis. Das leichte Topping zaubert aus einem unscheinbaren Muffin einen hübschen Cupcake.

Backinformationen für die Yogurette-Cupcake

Portionen12 Stücke
Arbeitszeit
(ohne Backen)
20 Minuten
Backzeitca. 20 Minuten
Ruhezeit1 Stunde
Schwierigkeitsgradnormal

Yogurette-Muffins

240 gMehl
2Eier
200 gJoghurt
150 gMarzipan
80 mlÖl, geschmacksneutral
20 gZucker
1-2 TLBackpulver
1 GlasSauerkirschen, abgetropft
6 RiegelYogurette

Yogurette-Cupcake mit Kirschen

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und sieben. Danach das Marzipan in kleine Stücke rupfen und mit den Eiern, den Joghurt, Zucker und Öl glatt verrühren. Die trockenen Zutaten hinzugeben und kurz miteinander verrühren, bis ein zähflüssiger Teig entsteht. Anschließend die Yoguretten-Riegel zerkleinern und zusammen mit den abgetropften Kirschen unter den Teig heben.

Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auskleiden. In die Förmchen mit einem Löffel den Teig gleichmäßig auf 12 Förmchen verteilen. Die Muffins in den vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Schokoladenbuttercreme

185 gButter
35 gPuderzucker
75 mlSchlagsahne
175 gSchokolade (Yogurette)

Yogurette-Cupcake mit Kirschen

Die Sahne in einem Topf erhitzen, bis sie leicht das köcheln beginnt. Anschließend die Yogurette in kleinen Stückchen hinzugeben. Wenn die Sahne köchelt, den Topf vom Herd nehmen, die Schokolade hinzugeben und kurz stehen lassen. Danach die Schokoladensahne mit einem Schneebesen verrühren bis eine homogene Masse entstanden ist.
Die Butter mit dem Puderzucker aufschlagen bis sie weißcremig ist. Danach die Schokoladensahne hinzugeben und nochmal gut aufschlagen.

Wenn die Kirschmuffins abgekühlt sind könnt ihr sie mit einer hübschen Haube dekorieren. Ich stecke gerne noch ein Stück Yogurette auf die Topping-Spitze.

Yogurette-Cupcake mit Kirschen

Viel Spaß beim Ausprobieren der Yoguretten-Cupcakes mit Kirsche und Marzipan!

Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

2 Kommentare

  • Hallo Eva, danke für dein Rezept. Ich habe die Cupcakes am Wochenende gebacken. Sie haben sehr gut geschmeckt, aber die Buttercreme hat gar nicht gut ausgesehen …. Sie war sehr flüssig. Dann dachte ich mir vielleicht wäre es gut sie nochmal im Kühlschrank kalt zu stellen, leider war sie dann aber so fest, dass ich sie nicht mehr als Topping verwenden konnte. Jetzt habe ich einen süßen Brotaufstrich ;-). Kannst du mir vielleicht sagen woran das lag? Liebe Grüße, Denise

    • Hallo Denise,
      die Entscheidung sie in den Kühlschrank zu stellen war schon richtig. Du hättest sie bloß nochmal aufschlagen müssen.
      Fürs nächste Mal weißt du es dann. 🙂
      Freut mich das sie euch geschmeckt haben.
      LG Eva

Send this to a friend