DEFTIG BACKEN

essbare Salatschalen / Tomaten Mozzarella Salat

In diesem Video zeige ich euch wie ihr dekorative essbare Salatschalen aus Schinken oder Käse herstellen könnt. Sie sind schnell zubereitet und immer ein toller Hingucker bei einem Dinner oder einer Party. Ich habe sie mit meinem liebsten Salatrezept gefüllt.

Schinkenschale:
Rohschinken in dünne Scheiben geschnitten
dickes Trinkglas oder Keramikschüsseln

Salatschalen_C_R_DSC03203_I_960_px

Das Glas / oder die Schüssel mit der Öffnung nach unten hinstellen. Die Streifen dann von oben nach unten leicht überlappen auf die Form legen und dabei sehr gut andrücken. Die Schinkenschalen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen und in den vorgeheizten Backofen bei 170° Grad Umluft ca. 15- 20 Minuten kross backen. Danach die Schalen abkühlen lassen bevor ihr sie vom Glas löst.

Käseschale:
geriebenen Käse
kleine Schüsseln

Den Käse in einer beschichteten Pfanne schmelzen und so lange anbraten, bis er unten etwas fester wird und man ihn gut in der Pfanne wenden kann. Wenn der Käse von beiden Seite eine goldbraune Farbe hat muss er schnell über die Form gestülpt wird. Dazu verwende ich ein Geschirrtuch um den noch heißen Käse an der Form gut andrücken zu können. Anschließend lasst ihr die Schale für circa 20 Minuten abkühlen bis die Schale richtig fest ist.

Salatschalen_C_R_DSC03247_I_960_px

Tomaten-Mozzarella-Salat:
100g      Feldsalat
125g      Mozzarella
100g      Cherry-Tomaten

Den Feldsalat mit kalten Wasser gründlich waschen und abtropfen lassen. Die Tomaten halbiere ich um schöne mundgerechte Stücke zu erhalten. Den Mozzarella in feine Streifen schneiden und danach klein würfeln. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gründlich miteinander vermischen.

Salatschalen_C_R_DSC03133_I_960_px

French Dressing:
6 EL        Joghurt
1 EL        Olivenöl
1 EL        Essig (z.B. Balsamico )
1 TL        Senf
1/2 TL    Zucker
nach Bedarf Kräutersalz, Pfeffer, Knoblauch, Meerrettich, Kräuter

Alle Zutaten in einer Schüssel gut verrühren oder in einem geschlossenen Gefäß durchschütteln. Den Salat könnt ihr dann in den abgekühlten Salatschalen servieren und mit dem Dressing beträufeln.

Salatschalen_C_R_DSC03263_I_960_px

Viel Spaß beim Ausprobieren der essbaren Saltschalen!
Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

Send this to a friend