DEFTIG BACKEN

schnelles Baguette

Dieses Baguette ist die perfekte Grillbeilage und ist zudem auch noch sehr schnell zubereitet. Ihr könnt es als einfaches Baguette servieren oder auch schnell in ein Kräuterbutterbaguette verwandeln.

Zutaten:

500g      Mehl
30ml     Olivenöl
350g      lauwarmes Wasser
1             Würfel frische Hefe
1             EL Zucker
1 ½        TL Salz

Baguette_C_R_DSC09827_I_960_px

In das lauwarme Wasser den Zucker geben und die Hefe hineinbröseln. Solange umrühren bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Anschließend die Hefemischung zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen.
Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und mit der Hefemasse zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in zwei oder drei gleichgroße Portion aufteilen. Die Teiglinge zu einer langen Rolle formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Danach an einem warmen Ort 15- 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.
Vor dem Backen könnt ihr die Oberfläche noch leicht einritzen und mit etwas Wasser bepinseln. Die Baguettes in den vorgeheizten Backofen bei 170°C Ober- Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Falls ihr ein Kräuterbutterbaguette herstellen wollt, nehmt ihr es 5 Minuten früher aus dem Ofen.

Baguette

Zutaten:
125g       sehr weiche Butter
1/2TL     Salz
1/4TL     Pfeffer
frische Kräuter nach Belieben (z.B. Petersilie, Basilikum, Schnittlauch..)
evtl. 1     Knoblauchzehe

Die Kräuter, den Knoblauch, das Salz und den Pfeffer mischen und in einem leistungsstarken Mixer zerkleinern. Die Butter hinzugeben und anschließend nochmals mixen. Falls ihr gar keinen Mixer habt, zerkleinert ihr alles mit einem Messer und vermischt es mit der sehr weichen Butter.
Das Baguette in gleichmäßigen Abständen von oben einschneiden, dabei nicht ganz durchschneiden. In die Zwischenräumer verstreicht ihr dann die Kräuterbutter. Anschließend kommt das Baguette dann nochmal 5-10 Minuten in den Backofen.

Baguette

Viel Spaß beim Ausprobieren des schnellen Baguettes!
Eure Eva

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

2 Kommentare

Send this to a friend