WEIHNACHTEN

schokoladige Cranberryplätzchen

Es gibt schokoladige Cranberryplätzchen, wobei das fruchtige in Verbindung mit der Schokolade und dem Zimt schön weihnachtlich harmoniert. Außerdem machen sie durch die zweifarbige Rollung auch optisch einiges her.

Zutaten Füllung:
125g   getrocknete Cranberry
75g     Schokoladenraspeln
50g     gem. Mandeln
10g     Vanillezucker
½TL    Zimt
1 Ei

Zuerst die gemahlenen Mandeln in eine beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze, unter langsamen rühren etwas anrösten. In eurer Küche riecht es dann nach leckeren Röstaromen. Danach nehmt ihr sie vom Herd und lasst sie abkühlen. Währenddessen könnt ihr eure Cranberry fein hacken oder in einem Mixer zerkleinern und alle Zutaten in einer Schüssel mit einem Löffel vermengen.

DSC01057_C_R_I_1920_px

Zutaten Knetteig:
375g   Mehl
180g   weiche Butter
100g   Zucker
1          Ei
10g     Vanillezucker
30g     Kakaopulver
2EL     Milch

Die Butter in kleine Stücke schneiden, mit dem Mehl, dem Ei und dem Zucker zu einem glatten Teig verkneten. Danach teilt ihr den Teig in zwei gleichgroße Portionen wobei eine Teighälfte bereits so fertig ist. In die zweite Hälfte gebt ihr den Kakao und die Milch hinzu und verknetet ihn bis sich alles miteinander gut verbunden hat.

Danach beide Teigportionen in zwei gleichgroße Rechtecke ausrollen (ca. 20*10 cm). Den dunklen Teig legt ihr dann genau auf den hellen Teig und rollt es nochmal zu einem großen Rechteck mit ca. 40*20cm aus. Darauf verteilt ihr gleichmäßige dünn eure Füllung mit einer Winkelpalette bis eurer Teig komplett bedeckt ist. Anschießend von der Längsseite her aufrollen und in einer Frischhaltefolie eingewickelt mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

DSC01052_C_R_I_1920_px

Zwei Backbleche mit Backpapier auskleiden und den Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze vorheizen. Ist die Rolle ausgekühlt könnt ihr sie mit einem scharfen Messer in ca. 0,5 cm große Streifen schneiden und auf euer Backblech legen. Aus diesem Teig könnt ihr natürlich auch zwei Rollen formen jedoch werden eure Plätzchen dann kleiner. Anschließend bei 200°C Ober-Unterhitze für ca. 10-15 Minuten backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Unterschrift250px

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

Send this to a friend