TORTEN

schokoladige Eierlikörtorte (Omas Rezept)

Eine köstliche schokoladige Eierlikörtorte nach Omas Rezept! Jedoch ist diese Torte nicht in der traditionellen Gestaltung mit Sahne sondern als sehr moderner Hingucker dekoriert. Das Auge ist bekanntlich mit!

Zutaten für eine 24cm Springform:
100g   zimmerwarme Butter
3          Eier (auch zimmerwarm)
80g     gem. Mandeln
80g     Zwieback (ca. 8 Stück)
75g     Zucker
50g     Schokoladenraspeln
10g     Vanillezucker
1TL     Backpulver

Zuerst den Ofen auf 175°C Ober- Unterhitze vorheizen und den Zwieback in einem Mixer fein mahlen. Ihr könnt ihn auch in eine Frischhaltetüte füllen und mit einem Nudelholz zerschlagen.
Danach die Butter cremig rühren und langsam den Zucker einrieseln lassen. Anschließend die Eier unter Rühren hinzugeben. Nachdem eine schaumige Masse entstanden ist, gebt ihr die Mandeln, den Zwieback und das Backpulver hinzu. Die Zutaten nur solange verrühren bis sich alles gut vermengt hat und danach die Schokoladenraspeln unterheben.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform geben, mit einer Teigkarte etwas glatt streichen und bei 175°C Ober- Unterhitze ca. 20-25 Minuten backen. Nach dem Backen löst ihr den Boden aus der Form und lasst ihn auskühlen. Abschließend wird der Tortenboden mit Schokolade bestrichen.

Eierlikörtorte

Schokoladenguss:
100g Zartbitterschokolade

Die Schokolade in 1/3 zu 2/3 aufteilen. Dann die größere Menge über einem Wasserbad unter Rühren schmelzen. Ist die Schokolade vollständig geschmolzen nehmt ihr sie aus dem Wasserbad heraus und gebt die restliche Schokolade hinzu. Danach solange langsam rühren bis sie komplett geschmolzen ist. Durch diese Impfmethode wird die Schokolade automatisch abgekühlt und besitzt danach die ideale Verarbeitungstemperatur. Zum Schluss die Schokolade mit einem Pinsel auf den Tortenboden verstreichen.
Sobald die Schokolade getrocknet ist, könnt ihr einen Tortenring eng herumstellen.

Zutaten Creme:
3          Eigelbe
400g   Sahne
75ml   Eierlikör
60g      Zucker
5 Blatt Gelatine
20ml   Milch
25g     Schokoladenraspeln

Erst die Gelatine in kaltem Wasser ca. 10 Minuten einweichen. Die Eigelbe über ein Wasserbad mit der Milch und dem Zucker weißschaumig aufschlagen bis die Masse eine dickflüssige Konsistenz hat. Danach die Gelatine ausdrücken und in die Eiermasse hinzugeben. Dann solange verrühren bis sie sich vollständig aufgelöst hat.
Anschließend könnt ihr den Herd ausschalten und den Eierlikör unterrühren. Während die Creme etwas abkühlt, schlagt ihr die Sahne steif. Die steifgeschlagene Sahne und den Zucker unter die Eiermasse heben und die Creme auf eure Torte verstreichen. Um einen schönen geraden Abschluss zu bekommen verwendet ihr hierzu eine Teigkarte. Für die Weiterverarbeitung müsst ihr sie min. 15 Minuten kalt stellen.

Anschnitt Eierlikörtorte

Zutaten Guss:
1 Blatt Gelatine
100g   Eierlikör

Die Gelatine wieder in kaltem Wasser einweichen und etwas Eierlikör über einem Wasserbad erhitzen. Die Gelatine hinzugeben und solange verrühren bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Danach gebt ihr sie in den restlichen Eierlikör der Raumtemperatur haben sollte. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und den Guss gleichmäßig darüber verteilen und für noch einmal ca. 1 Stunde kühl stellen.  Anschließend den Tortenring ablösen und nach euren Wünschen dekorieren.

Zutaten Deko:
ca. 250g Waffelröllchen
evtl. Schokoladenspäne

Für das moderne Aussehen meiner Torte habe ich sie mit Waffelröllchen verziert. Dabei habe ich diese immer gegeneinander an die Torte geklebt habe. Falls ihr sie noch länger transportiert würde ich sie mit etwas geschmolzener Schokolade ankleben. Ansonsten haften sie auch so ausreichend.
Von der Rückseite einer Schokoladenblockes habe ich noch ein paar Schokoladenspäne abgehobelt und auf der Torte verteilt.
Ihr könnt sie alternativ auch ganz klassisch mit Sahnetupfen dekorieren.

Detail Eierlikörtorte

Viel Spaß mit der Eierlikörtorte nach Omas Rezept!

Unterschrift250px

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

2 Kommentare

Send this to a friend