WEIHNACHTEN

Parfait / weihnachtlich mit Spekulatius

Das weihnachtliche Parfait mit Spekulatius passt hervorragend in die Weihnachtszeit. Die Räume sind aufgeheizt, das Essen ist warm und eine Gemütlichkeit ist zu spüren. In so eine Atmosphäre passt auch hin und wieder ein kaltes weihnachtliches Parfait. Auch für das Weihnachtsmenü ist das Parfait mit Spekulatius super geeignet, da ihr es am Vortag vorbereiten könnt. Somit habt ihr keinen Stress am Weihnachtsabend und könnt euch richtig entspannen.

Zutaten für ein 24 cm Kastenform
3             Eigelb
75g         Zucker
75ml      Orangensaft
120g      Spekulatiuskekse
300g      Sahne
1 TL        Vanilleextrakt

weihnachtliches Parfait mit Spekulatius

Das Eigelb, den Zucker, den Orangensaft und das Vanilleextrakt über einem heißen Wasserbad aufschlagen. Dabei darf die Masse nur im Wasserdampf und nicht direkt im Wasser stehen.
Nach 6-8 Minuten entsteht eine weiße und dickliche Masse die anschließend an der Raumtemperatur abkühlen darf.
Die kalte Sahne aufgeschlagen, die zerbröselten Spekulatius hinzugegeben und unterheben. Die Spekulatius könnt ihr mit der Hand zerbröseln oder ihr gebt sie in einen Gefrierbeutel und zerschlagt sie fein mit einem Nudelholz.
Die Sahnespekulatiusmasse unter die vollständig abgekühlte Eiermasse vorsichtig unterheben bis eine homogene Masse entstanden ist. Die Masse passt genau in eine 24 cm Kastenform in die sie dann eingefüllt wird. Ich bevorzuge hierbei eine Silikonform um das Parfait leichter nach dem verfestigen wieder aus der Form zu lösen.

weihnachtliches Parfait mit Spekulatius

Damit das Parfait keine Gerüche von anderen Speisen in der Gefriertruhe annehmen kann solltet ihr es auch mit einer Frischhaltefolie abdecken. Zudem können sich keine Eiskristalle aus der Gefriertruhe auf dem Parfait absetzen.
Dann stellt ihr es für mindestens 8-10 Stunden in die Gefriertruhe. Besser ist es, wenn ihr es über Nacht in der Gefriertruhe lasst.

Am nächsten Tag, das Parfait stürzen und nach Belieben mit weißer Schokolade oder Früchten servieren. Wenn Ihr keine Silikonform verwendet stellt ihr es für einige Sekunden in ein Wasserbad stellen und danach stürzen.

weihnachtliches Parfait mit Spekulatius

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

Send this to a friend