SÜSSES KLEINES

Zitronen-Dessert, Zitronen-Soufflé

Das Zitronen-Dessert oder Zitronen-Soufflé ist ein luftig-leichtes Dessert zum Vernaschen. Die Konsistenz und der Geschmack der kleinen Leckerei ist einfach himmlisch. In der Zitronenschale serviert hat das Naschwerk sogar noch eine hübsche und praktische Verpackung. Mit diesem Dessert erregt ihr auf jeden Fall Aufsehen. Die Zitronenschalen werden weiterverwendet und man spart sich am Ende den Abwasch.

Arbeitszeit (ohne Backen)       30 Minuten
Backzeit                                      15 Minuten
Ruhezeit                                     keine
Schwierigkeitsgrad                   mittel

Zutaten
4           Zitronen
2           Eier
60 g      Zucker
15 g      Mehl

Zitronen-Dessert, Zitronen-Soufflés

Von den Zitronen den Deckel und das untere Ende gerade abschneiden. So haben sie eine gute Standfläche. Anschließend das Fruchtfleisch herauslöffeln und aufheben. Das Fruchtfleisch durch einen Sieb streichen und den Fruchtsaft auffangen.

Die Eier trennen und die Eigelbe mit 40ml Fruchtsaft, 30g Zucker und dem Mehl über einem heißen Wasserbad aufschlagen. Sobald die Masse etwas fester geworden ist, vom Wasserbad herunternehmen und solange weiterschlagen bis sie erkaltet ist. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben. Mit einem Löffel in den ausgehöhlten Zitronen verteilen. Achtet darauf sie nicht komplett zu füllen, da sie im Ofen noch stark aufgehen. Das Zitronen-Dessert im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten backen.

Zitronen-Dessert, Zitronen-Soufflés

Das leckere Zitronen-Dessert könnt ihr natürlich auch mit anderen Zitrusfrüchten wie Orangen zubereiten.

Viel Spaß beim Ausprobieren der Zitronen-Soufflés!

Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

3 Kommentare

    • Hallo Dorina,
      Souffle immer frisch aus dem Ofen servieren. Umso länger es an der Raumtemperatur steht umso gößer die Gefahr das es wieder in sich zusammenfällt.
      Ich bereite mir meistens die Schalen schonmal vor. Das Souffle ist insgesamt schnell hergestellt.
      LG Eva

Send this to a friend