KUCHEN UND TARTEN

Blaubeer-Tarte, Heidelbeer-Tarte

Die Blaubeer-Tarte oder Heidelbeertarte besteht aus einem knusprigen Mürbteigboden mit einer fruchtigen Blaubeerschicht. Diese köstliche Kombination schmeckt nicht nur lecker, sondern sieht durch die Gitteroptik sehr ansprechend aus.  Die Blaubeer-Tarte ist zudem einfach, schnell und mit wenigen Zutaten zubereitet.

Boden und Gitter
250g      Mehl
170g      Butter
75g         Zucker
1 Prise   Salz

Blaubeer - Tarte, Heidelbeer - Tarte

Alle Zutaten zu einem klassischen 1-2-3 Mürbeteig verkneten. Vom Teig 1/3 abnehmen und zur Seite legen. Den restlichen Teig in eine gut gefettete Tarteform (ca. 24cm Durchmesser) legen und mit den Händen zu einen Boden andrücken. Anschließend mit den Fingern den Teig zu einen gleichmäßigen Rand hochziehen.

Blaubeerfüllung
300g      Blaubeeren
10g         Vanillezucker
10g         Speisestärke

Blaubeer - Tarte, Heidelbeer - Tarte

Die Blaubeeren waschen, gut abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen. Anschließend den Vanillezucker und die Speisestärke gleichmäßig drüberstreuen.

Den zur Seite gelegten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit einem Schneiderädchen oder Messer gleichmäßig dicke ca. 2 cm breite Streifen schneiden. (siehe Video) Die Teigstränge auf der Blaubeer -Tarte gitterförmig verteilen. Dabei könnt ihr die Teigstrenge je nach benötigter Länge kurzen.

Die Tarte 50 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober- und Unterhitze backen. Wenn die Blaubeer-Tarte erkaltet ist wird die Blaubeerschicht wieder ausreichend fest.

Blaubeer-Tarte, Heidelbeer-Tarte

Auch mit Himbeeren ist sie ein Genuss. Viel Spaß beim Ausprobieren der Blaubeer-Tarte!

Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

4 Kommentare

Send this to a friend