OHNE BACKEN / NO BAKE SCHNELLE NUMMER SÜSSES KLEINES

Kokos-Mango-Dessert

Dieses sommerliche Kokos-Mango-Dessert besteht aus einer leckeren Kokoscreme und einem süßen Mangopüree. Es ist schnell und einfach zubereitet und an heißen Tagen kann der Ofen kalt bleiben.

Kokoscreme:
30g         Kokosraspeln
200g      Schmand/ Sauerrahm
100g      Frischkäse
100g      Quark
30g         Puderzucker
1             Vanilleschote

Zuerst die Vanilleschote halbieren und mit der Rückseite eines Messer das Vanillemark auskratzen. Das Mark mit den restlichen Zutaten verrühren und in eure Dessertgläser füllen. Bei langt die Menge für vier Gläser mit einem Fassungsvolumen von 200ml. Die Gläser etwas auf die Arbeitsplatte klopfen damit sich die Creme gut verteilt. Ihr könnt sie alternativ etwas schütteln oder mit einem Löffel glatt streichen. Anschließend im Kühlschrank kalt stellen.

Kokos-Mango-Dessert

Mango Püree:
2             reife Mango
1             Zitrone

Die Mangos schälen und das Fruchtfleisch vom Kern entfernen. Die Zitrone auspressen und den Saft mit dem Mangofleisch pürieren. Danach auf die 4 Gläser verteilen, mit einer leichten Schüttelbewegung erhaltet ihr eine schöne gerade Oberfläche.
Zum Schluss könnt ihr sie mit Schokoladeraspeln, Kokosflocken oder Kokoschips garnieren. Wir essen es gerne gut gekühlt. Natürlich passen zu der Kokoscreme auch andere Fruchtsorten wie Erdbeeren oder Blaubeeren.

Kokos-Mango-Dessert

Viel Spaß beim Ausprobieren des Kokos-Mango-Dessert!
Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

2 Kommentare

Send this to a friend