SÜSSES KLEINES

Nusshörnchen

Nusshörnchen

Klein aber fein, Mini – Nusshörnchen! Sie sind prima für eine Party als Fingerfood oder andere Festlichkeiten geeignet. Der Teig kann bereits eine Tag vorher herstellen werden.

Zutaten:
300g Mehl
200g Butter (zimmerwarm)
200g Frischkäse
40g   Zucker
40g   brauner Zucker
40g   gemahlene Haselnüsse
40g   gemahlene Mandeln

Mehl, Butter und Frischkäse mit einem Knethaken zu einem Teig verkneten (Thermomix 3 min./ Knetstufe). Den Teig in eine Folie einwickeln und für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Noch besser ist ihn über Nacht zu kühlen.

Teig Nusshörnchen fertiger Teig Nusshörnchen Teig einpacken Nusshörnchen

Danach den Zucker und die gemahlenen Nüsse in einer Schüssel vermischen.

Zutaten Nusshörnchenfüllung gemahlene Nüsse brauner Zucker

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in vier gleiche Teile aufteilen. Danach Zuckermischung auf die Arbeitsfläche streuen und ein Teigstück darauf ausrollen.

Teig Nusshörnchen ausgerollter Teig

Damit ich einen schöne runde Teigform habe, nehme ich mir einen Springformboden (ca. 24-26cm Durchmesser) als Schablone und schneide den überschüssigen Teig nach dem ausrollen ab.

ausgerollter Teig Teig rund zuschneiden

Dann den Teig in 12 Kuchenstücke aufteilen um mundgerechte Hörnchen zu erhalten. Wer lieber noch kleinere Hörnchen möchte kann ihn einfach in noch mehr Stücke schneiden. Ich zeichne mir die Stücke immer vor oder ihr verwendet einen Tortenteiler zur Aufteilung. Sind die Stücke einigermaßen gleichgroß werden sie geschnitten. Anschließend etwas von der Zucker-Nussmischung auf den Stücken verteilen.

Teig aufteilen Teig aufgeteilt

Jetzt könnt ihr den Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen und zwei Bleche mit Backpapier vorbereiten.
Dann die Teigstücke von der breiteren zur schmäleren Seite hin aufrollen und die Hörnchen mit der Spitze nach unten auf das Backblech legen.

Teig einrollen Teig eingerollt

Aus dem restlichen Teig formt ihr dann ganz viel Hörnchen. Auf dem Backblech platziert ihr die Hörnchen mit etwas Luft dazwischen da sie beim Backen noch etwas aufgeben können. Den Überschuss vom Abschneiden einfach immer wieder in den Teig mit einkneten.
Zum Schluss die Hörnchen bei 180°C ca. 15 Minuten goldbraun backen. Lasst euch die Nusshörnchen schnecken!

vor dem Backen Nusshörnchen nach dem Backen

Unterschrift250px

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

6 Kommentare

Send this to a friend