MUFFINS UND CUPCAKES SÜSSES KLEINES

Apfelstreuselmuffins

Leckere und knusprige Apfelstreuselmuffins für den Alltag sind schnell gebacken und schmecken richtig fruchtig.

_DSC0344_C_R_I_1920_px_1

Zutaten:
325g  Mehl
125g  Zucker
150g  Butter (zimmerwarm)
2 Tl    Backpulver
2        Eier
2        Äpfel
2 EL   Joghurt (1,5% Fett)
2 EL   Aprikosenkonfitüre
1 Pck. Vanillezucker
etwas Zimt

Zuerst für die Streusel den Backofen auf 150°C Ober- Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.
Für den Streuselteig 75g Mehl, 25g Zucker, 50g Butter und etwas Zimt zu einem Teig verrühren. Anschließend den Teig auf das Backblech leicht gestreuselt verteilen und danach in Backofen etwa 7- 8 Minuten goldbraun backen. Dabei solltet ihr immer wieder den Backfortschritt kontrollieren damit sie euch nicht verbrennen. Nachdem sie fertig sind lasst ihr sie auskühlen.

Danach den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Muffinblech mit Papierbackförmchen vorbereiten.

Die Butter in einem Topf auf dem Ofen oder alternativ in der Mikrowelle zerlassen. In eine Rührschüssel die Eier und den Joghurt und die zerlassene Butter hineingeben und gründlich verrühren. Danach noch einen Apfel fein raspeln und mit den restliche Zutaten, außer der Konfitüre, hinzugeben und verrühren.
Anschließend den Teig in den vorbereitete Muffinförmchen gleichmäßig verteilen und dann Apfel vierteln und in dünne Spalten schneiden. Die Spalten in die Mitte der Muffins stecken, so dass sie oben gut herausschauen.
Die Muffins auf der unteren Schiene etwa 20 Minuten backen und mit der Stäbchenprobe kontrollieren ob die Apfelstreuselmuffins fertig sind. Haben sie eine schöne braune Farbe könnt ihr sie auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Apfelstreuselmuffins

Zum Dekorieren die Aprikosenkonfitüre durch einen Sieb streichen und mit einem Pinsel auf den Muffins verteilen. Zum Schluss die abgekühlten Streusel darüber streuen.

Gleich serviert schmecken die Muffins hervorragend. Hebt ihr sie länger auf weichen die Streusel mit der Zeit durch die Aprikosenmarmelade und die Luftfeuchtigkeit etwas auf jedoch schmecken sie trotzdem sehr lecker.

Viel Spaß mit den Apfelstreuselmuffins!
Eure Eva

 

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

2 Kommentare

  • Hallo Eva,

    ich bin absolut begeistert von Ihren Rezepten,sie sind sehr gut erklärt und leicht nachzumachen.
    Geschmacklich ein Highlight ?
    Ich hoffe das noch viele neue Ideen in diesem Block zu finden sind.

    Alles Gute
    Diane

Send this to a friend