MUFFINS UND CUPCAKES SÜSSES KLEINES

Käsekuchenmuffins

Ein leckerer Käsekuchen als handlicher Käsekuchenmuffins eignet sich super für jede Party oder wenn ihr draußen feiert.

Zutaten für 24 Muffins:

240g   Kekse
160g   Butter
etwas Zimt
6         Eier
150g   Zucker
300g   Schmand
200g   Magerquark
200g   Frischkäse
20g     Speisestärke
1 Bio   Limette
4 EL    dunkle Marmelade für die Deko

Käsekuchenmuffins

Den Ofen auf 160°C Ober-Unterhitze vorheizen und zwei Muffinbleche mit Papierförmchen vorbereiten.

Die Kekse zuerst mit einem Mixer zerkleinern (im Thermomix 2 Sek./ Stufe 5).
Alternativ könnt ihr die Kekse in einer Frischhaltetüte mit einem Nudelholz zerschlagen. Danach die Butter in der Mikrowelle oder in einem Topf zerlassen. Anschließend die Keksbrösel mit etwas Zimt und der Butter verrühren und in die Papierförmchen füllen und als Boden mit einem Löffel andrücken.

Für den Käsekuchenteig die Limette heiß abwaschen und die Schale abreiben. Mit einer Zitronenpresse den Saft herauspressen und diesen zur Seite stellen. Dann die Eier mit dem Zucker schaumig rühren und die restliche Zutaten hinzugeben und kurz verrühren. Anschließend den Teig auf den Keksboden gleichmäßig verteilen.

Für die Roten Tropfen die Marmelade durch einen Sieb streichen, damit keine Stücke mehr enthalten sind. Etwas auf die Muffins geben und mit einem Zahnstocher etwas in Tropfenform verstreichen.

Danach die Muffin bei 160°C ca. 30- 35 Minuten backen. Sie dürfen noch leicht wackeln wenn sie aus dem Backofen kommen. Bis zum Verzehr sollten die Käsekuchenmuffins kühl aufbewahrt werden.
Unterschrift250px

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

5 Kommentare

Send this to a friend