FONDANT - TORTEN UND FIGUREN

Piratenschiff aus Fondant

In diesem Video zeige ich euch wie ihr ein Piratenschiff als 3D Fondanttorte herstellen könnt. Das Piratenschiff ist der Wunsch vieler Kinder als Geburtstagstorte, wie auch bei meinem Patenkind. Deswegen habe ich euch auch eine ausführliche Videoanleitung mitgedreht. So könnt ihr auch einfach diese 3D Fondanttorte selbst herstellen.

Piratenschiff als Fondanttorte

Die Schokoladenbuttercreme ist ein tolles Grundrezept um Torten zu Füllen oder Einzustreichen. Sie ist fondanttauglich und nicht so süß wie andere Buttercremes. Ich habe sie zum Füllen und Einstreichen für das Piratenschiff verwendet. Im Video findet ihr eine kurze Anleitung zur Herstellung der Schokoladenbuttercreme.

Zutaten
375g      Butter
70g         Puderzucker
150ml    Schlagsahne
300g      Schokolade

Die Sahne in einem Topf erhitzen, bis sie leicht das köcheln beginnt. Anschließend die Schokoladen in kleinen Stückchen hinzugeben. Wenn die Sahne köchelt, den Topf vom Herd nehmen, die Schokolade hinzugeben und kurz stehen lassen. Anschließend die Schokoladensahne mit einem Schneebesen verrühren bis eine homogene Masse entstanden ist. Danach die Schokoladensahne abkühlen lassen und zur Schokoladenbuttercreme weiterverarbeiten.
Die Butter mit dem Puderzucker aufschlagen bis sie weißcremig ist. Danach die Schokoladensahne hinzugeben und nochmal gut aufschlagen.
Die Buttercreme kann ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden oder ihr könnt sie auch ca. 3-6 Monate einfrieren. Für die Verarbeitung sollte sie immer Raumtemperatur besitzen und kann mit einem Mixer cremig aufgeschlagen werden.

Für das Piratenschiff habe ich auch mein Sachertortenbodenrezept verwendet. In Kombination mit der verwendeten Schokoladenbuttercreme ist das sehr lecker.
Die Anleitung zum Sachertortenbodenrezpt könnt ihr euch auch im Video anschauen. Für das Piratenschiff benötigt ihr die Rezeptmenge zweimal und müsst sie in einem eckigen Bachrahmen der Größe 34 * 28 cm backen.

Zutaten
150g      Zartbitter-Schokolade
6            Eier
200g      Zucker
150g      Butter (zimmerwarm)
1 TL       Backpulver
200g      Mehl
15g        Kakao
1 Prise Salz

Für den Sacherboden, zuerst die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und anschließend etwas abkühlen lassen.
Danach die Eier trennen und die Eiweiße, die Prise Salz und 150g Zucker zu einem festen Eischnee aufschlagen.
In einer weiteren Schüssel die Butter mit den restlichen 50g Zucker cremig rühren und nach und nach die Eigelbe unterrühren. Die abgekühlte flüssige Schokolade zugeben und gründlich unterrühren bis eine schöne Masse entstanden ist.
Die trocknen Zutaten sieben und mit der Hälfte des Eischnees unter den Masse gründlich unterheben.
Anschließend die andere Hälfte des Eischnee vorsichtig unter die Masse heben bis ein homogener Schokoladenteig entstanden ist.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte 18cm Springform füllen und bei 170° Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen.

Piratenschiff als Fondanttorte

Piratenschiff als Fondanttorte

Piratenschiff als Fondanttorte

Viel Spaß beim Nachmachen des Piratenschiffes !

Eure Eva

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar zu suse X

40 Kommentare

  • hallo eva. deine sachen sind wirklich toll. ich würde gerne das piratenschiff nachmachen und meine frage: hast du für jedes backblech die doppelte menge vom sacherkuchen genommen? d. h. 24 eier? dabke

  • Hallo Eva,
    Ich habe dein Schiff nachgebacken für meinen kleinen Bruder. Mein Schiff ist zwar nicht so toll gelungen wie bei dir (auch wegen Zeitdruck).
    Aber ich finde deine Ideen einfach klasse und meinem Bruder gefiel es auch. Seine Partygäste waren auch total begeistert.
    Also Danke nochmal 😊

    • Hallo Corinna,
      diese Buttercreme ist ja praktisch eine Kreuzung aus einer Ganache und einer Buttercreme.
      Es kommt immer auf das Mischungsverhältnis an.
      In diesem Fall ist die Creme fondanttauglich. Verwende ich sehr oft. 🙂
      LG Eva

  • Hallo Eva, kann ich die zauberhafte Torte auch schon ein Tag vorher mit Fondant verkleiden und dann im Kühlschrank aufbewahren.
    Ich hab nämlich Angst das das Fondat „verruscht“…
    LG Yvonne

  • Hallo Eva, meinem Sohn möchte ich diese tolle Torte zum Geburtstag backen. Allerdings ist mir die Arbeit mit dem Fondat etwas zu aufwändig. Ist es möglich die Buttercreme mit Lebensmittelfarbe etwas dunkler zu färben und dann damit einfach die Torte zu bestreichen?
    Vorab vielen Dank und Grüße Stefanie

  • Hi liebe eva, hammer Torte . Muss sie natürlich nachbacken;)
    Könntest du mir bitte verraten wo ich die Maste und Segel her bekomme?
    Auch brauche ich bitte die Links und Maße zu den Tortenböden. Danke Danke Danke
    Lg
    Nadia

  • Hallo Eva!
    Mein Sohnemann hat heute seine Piratenparty zum 3. Geburtstag gefeiert und er ist total ausgeflippt, als er seine Piratenschifftorte sah. Er hat sooo gestrahlt! Ich danke dir für deine supertollen Ideen! Hat alles gut geklappt.

    Auch deinen Osterkuchen hatte ich dieses Jahr. Er ging einfach und war absolut genial lecker!

    Lg Janine

  • Hallo Eva,
    die Torte ist wirklich sehr schön. Ich möchte auch eine für meinen Sohn backen.
    Hast du zufällig noch die Maße der Segel, bzw. die Länge der Masten?

    • Hallo Ramona,
      Freut mich das dir das Rezept gefällt. Der hinterste Mast hatte 33cm, der Hauptmast hatte 41cm und der vorderste 35 cm. Ich hatte sie aber auch nicht bis zum Grund durchgesteckt. Nur so das sie gut halten. 🙂
      Viel Spaß beim Werkeln.
      LG Eva

  • Hallo Eva,
    Die Torte ist echt super!
    Möchte sie für meinen Sohn zum Geburtstag machen. Der ist am Samstag, nun meine Frage. Kann ich das Schiff schon am Donnerstag mit Fondant einkleiden und fertigstellen oder erst am Freitag?
    Vielen Dank schon mal und lg

    • Hallo Petra,
      vielen Dank. Das sind Kapaplatten. Ich bestelle sie immer im Internet bei architekturbedarf.de. Vielleicht findest du aber in deiner Nähe ein Arichtekturfachgeschäft oder Bastelladen der das hat, dann sparst du dir den recht teuren Versand.
      Manche kaufen auch sogenannte Guttaplastplatten im Baumarkt.
      LG Eva

  • Liebe Eva,
    diese Anleitung war genau das was ich gesucht habe. Hat beim nachmachen alles super funktioniert.Habe auch deine Rezepte für den Boden und die Buttercreme verwendet. War super lecker.

  • hallo liebe Eva ,
    Ein ganz großes Lob für deine tolle Anleitung zum Piratenschiff.
    Ich war genau auf der Suche nach so einem und dank deines Videos hat es prima geklappt. ?
    Liebe Grüße meli

  • Hallo Eva. Mein Neffe wird auch 5 und wünscht sich eine Piratenparty?
    Du hast leider nicht angegeben wieviel Fondant du benutzt hast? Würde mich freuen wenn du mit atwortest. Lg

    • Hallo Iman,
      ja da stehen die Jungs andscheinend drauf. 🙂
      Ich vermute ich hatte so 1,2 Kilo mir weichgeknetet. Gebraucht hatte ich soweit ich weiß aber nur ca. 800g.
      Ich bereite immer lieber etwas mehr vor, damit ich dann auf der sicheren Seite bin.
      Viel Spaß beim Nachmachen.
      Würde mich über ein Bild von der Torte freuen.
      LG Eva

      • Die Fondantangabe zwingt mich jetzt mehr zu kaufen als ich brauche. Da ich die Torte am Samstagabend mache, hoffe ich, dass das gut geht. Da ich sowas nicht oft brauche ist das blöd aber das Rezept und die Idee ist großartig. Mein Enkel ist fünf und hat das Thema Piraten. Vielen Dank!

      • Hallo Bärbel,
        es ist immer besser etwas mehr zuhause zu haben, nicht das man nacher zu wenig hat und sich dann ärgert.
        Ich wünsche dir viel Spaß beim Werkeln!
        LG Eva

  • Hallo deine Torten sind echt klasse. Wie gross sind die Einzelteile von der schifftorte? Für deine Antwort , danke ich dir . Liebe grüße Franzi

Send this to a friend