KUCHEN UND TARTEN

Traubenkuchen / Traubencrumble

Ich habe einen leckeren, herbstlichen und fruchtigen Traubenkuchen kreiert, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Er besteht aus einem leckeren Mürbteig, einer süßsäuerlichen Traubenschicht und einer knusprig süßen Crumbledecke. Ein leckerer Genuss, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Boden
150g      Mehl
100g      weiche Butter
50g         Zucker
1 TL        Salz

Traubenkuchen

Alle Zutaten zu einem klassischen 1-2-3 Mürbeteig verkneten. Den Teig in eine gut eingefettete 24cm Form legen und mit den Händen zu einen Boden andrücken. Anschließend den Teig mit den Fingern zu einen gleichmäßigen Rand ca. 2-3 cm hochziehen.
Dann den Boden mit einer Gabel einstechen und 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze vorbacken.

Füllung
ca. 500g Trauben kernlos
100g      Marzipan-Rohmasse
50g         Butter
20g         Zucker
20g         Mehl
1             Ei

Traubenkuchen

Die Trauben waschen und zur Seite stellen. Die restlichen Zutaten ca. 5- 10 Minuten zu einem glatten Teig verrühren. Dies funktioniert besser wenn die Zutaten wärm sind.
Sobald der Boden ca. 10 min vorgebacken ist werden die Trauben gleichmäßig darin verteilt, bis eine geschlossene Traubendecke entstanden ist. Darauf verstreicht ihr dann mit einem Teigschaber vorsichtig die Füllung.

Crumbleschicht
100g      Haferflocken
75g         Mehl
100g      Butter (zimmerwarm)
50g         brauner Zucker

Traubenkuchen

Alle Zutaten zu einem Streuselteig verarbeiten und mit den Händen auf dem Kuchen verteilen. Danach den Traubenkuchen ca. 30 min. bei 180° Grad Ober- Unterhitze fertig backen. Wenn die Crumbleschicht eine braune Backfarbe bekommen hat ist der Kuchen fertig.

Traubenkuchen

Viel Spaß beim Ausprobieren des Traubenkuchen / Traubencrumbel!
Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

2 Kommentare

Send this to a friend