KUCHEN UND TARTEN

luftig, lockerer Butterkuchen

Einen luftiger und lockerer Butterkuchen als Blechkuchen! Er besteht aus lockerem Hefeteig mit einer leckeren Mandelzuckerkruste.

Zutaten für den Hefeteig:
500g   Mehl
60g     Butter
250ml Milch (lauwarm)
1          Ei
1          Würfel Hefe
60g     Zucker
1 Prise Salz

Butterkuchen

Die Zutaten für den Hefeteig sollten alle Raumtemperatur besitzen. Dazu stellt sie einfach eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank.
Zuerst in die Milch, 1-2 TL von dem Zucker geben, die Hefe hineinbröckeln und gründlich verrühren. Das Mehl und den Zucker in eure Schüssel geben, die Hefemischung hinzufügen und alles gründlich miteinander verkneten. Das könnt ihr mit der Hand, der Küchenmaschine oder wie ich mit dem Thermomix machen. Danach die restlichen Zutaten hinzugeben und solange verkneten bis ein schöner weicher Hefeteig entstanden ist. Falls der Teig noch klebt, knetet ihr mit der Hand noch etwas Mehl unter.
Dann den Teig als Kugel in eine Schüssel geben und zugedeckt an einen warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
Währenddessen ein tiefes Backblech mit Backpapier auskleiden oder noch besser einen rechteckigen Backrahmen verwenden.
Nach dem Gehen, den Hefeteig rechteckig ausrollen und auf euer Backblech geben. Falls keine schönen eckigen Kanten vorhanden sind, könnt ihr den Teig mit den Händen noch etwas bearbeiten. Das Blech abgedeckt an einem warmen Ort zur Seite stellen.

Zutaten:
125g   Butter
100g   gehackte Mandeln
50g     Puderzucker
50g     Zucker
100ml Sahne

Zuerst den Ofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen.
Dann die Butter in kleine Stückchen schneiden. Mit einem Kochlöffel oder Finger Vertiefungen in den Teig eindrücken. Die Butterflocken in die Löcher drücken. Falls ihr noch Stückchen übrig habt, verteilt ihr sie oben auf den Teig. Danach die Mandeln, den Puderzucker und den Zucker locker über den Teig streuen.
Den Kuchen bei 180°C ca. 25 Minuten bei Ober- Unterhitze backen.
Direkt nach dem Backen die Sahne gleichmäßig darüber vergießen und vom Kuchen aufsaugen lassen.
Mit einem Spatel oder stumpfen Messer den Kuchen vom Rand ablösen und mit dem Backpapier vom Blech ziehen und in Stücke schneiden. Die Größe könnt ihr selbst bestimmen. Ich habe meinen in 12 gleichgroße Stücke geschnitten.

Butterkuchen

Der Butterkuchen ist dann schön locker und fluffig. Der Kuchen ist aus Hefeteig deswegen solltet ihr ihn noch am selben Tag verspeisen. Je länger Hefeteig steht, desto trockener wird er.

Eure Eva

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Ist Ihnen etwas unklar? Wie waren Ihre Erfahrungen beim Nachbacken? Schreiben Sie mir einen Kommentar! Danke im voraus für Ihr Feedback.

Send this to a friend